dies ist ein Pro Ana Blog. Wer damit nicht zurecht kommt soll doch bitte wiedere gehen...

Achtung: Bilder und Eintraege koennen triggern

  Startseite
  Über...
  Archiv
  la báscula - Freund und Feind
  to-do*lista
  real*life*thinspo
  de todo *heartbeat*
  los chicos *love*
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/perfeccion

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Hier könn tihr ein bisschen über mich erfahren. Ich denke die Seite wird sich im Laufe der zeit immer mehr verändern, also immer mal vorbeischauen

Wer bin ich?

Name: Lisa B.
Wo?: Nordbayern

Art der ES: Ana
MS seit etwa 2 1/4 Jahren
Pro Ana seit Herbst '05

Größe: 1,78
Höchstgewicht: 70,2kg am 18.9.06
Tiefstgwicht: 60,5kg am 21.02.07
Aktuelles Gewicht: ...schaut ihr am Besten im Gewichtdiary nach 
Wünschgewicht: vorerst 55kg

Haare: braun, etwas länger als schulterlang, gestuft, langer Seitenpony
Augen: ebenfalls braun
Schuhgröße: 39/40
Kleidergröße: M; 36/38; Jeansgröße: 27

...und hui. Ich liebe Schoppen bzw. geile Klamotten....
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

What about me?



Pro Ana... Jaha. So ein schönes Thema.
Irgendwie wurde das falsch verstanden, was ich schreiben wollte. Hmz, wär ja auch zu schön gewesen, deshalb noch mal ein neuer Versuch (ich schreib jetzt genau das gleiche, nur in anderen Worten und anders formuliert, nicht dass einer denkt ich denke mir hier jedes mal eine neue lebensgeschichte aus :P )
Also.... Ich fang mal damit an wie ich zu meiner ES kam, wie so ich auf einmal anfing ganz genau aufzuschreiben, was ich aß um das dann so gut es ging zu minimieren (brauch ich gar keine vergangenheit ist ja jetzt immernoch so)... Da haben wir nur ein Problem, ich kann nicht sagen wie es dazu kam. was genau der auslöser war. Ich war nie wirklich dick sondern "normal". Vllt. etwas frühreif und immer etwas größer und damit schwerer als die anderen. Ich kann es nur vermuten. Sicherlich spielt bei der ganzen Sache auch meine Fam eine Rolle... Mein kleiner Bro ist und war schon immer ein wenig "ich-"bezogen. Mein patin meinte mal zu meiner Mutter, dass wir nach Sebi's Geburt mich vllt. etwas vernachlässigt hätten und ob ich irgendwelche probleme hätte... Tya, dann wollt ich eigtl. schon immer nicht ich sein, ich hab immer davon geträumt plötzlich am Morgen aufzuwachen und plötzlich wo anders zu sein, in einer anderen Familie in einem anderen Land. Mir gehts nicht schlecht- nein, das dürft ihr jetzt nicht falsch verstehen, aber ahuu - ich fin dgrad keine Worte... :P Tya, und solche sachen haben dazu geführt dass ich meine Nahrungsaufname vermindere - dann ich hab irgendwann doch mal geschnallt : schöne dünne menschen habens besser. Warum darf ich denn bitte nicht "gut" aussehen?
-> und im Laufe der zeit hab ich irgendwann gemerkt, dass es nicht ganz normal ist wie ich mich verhalte. Aber ich habe gleichzeitig auch gemerkt, dass ich es so haben will. Dass ich gar nicht so sein will, wie die anderen "normalen".
Mit diesen Gedanken war ich erst einmal allein, bis ich durch eine Freundin auf einen Ana-Blog gestoßen bin, die mir eigtl. zeigen wollte, wie "krank" die sind. Ja wir sind krank, aber wir wissen es. Ich will ja gar nicht sagen, dass es toll ist. Um Gottes Willen nein, ich sitz oft genug da und heul und dadurch dass ich mich selbst so wenig mag, hab ich wohl auch bei vielen Sachen weniger Spaß (Schwimmbad etc.), ich hab kaum Freunde mit denen ich darüber reden kann und die gesamtsituation ist nun mal scheiße. Aber es ist so, und ich werde daran in nächster zeit nichts ändern. Sollte ich merken, dass ich mich wirklich nicht mehr unter kontrolle habe, und irgendwann werden meine ellis ja auch mal die augen aufmachen - werde ich mich, wenn nötig, in Thera begeben. Aber JETZT, bin ich: ich. Und dass ana einen Teil von mir sehr zutreffend beschreibt - meinet wegen.

other people?

Falls wirklich jemand kennt.... Hm. Was mach ma denn mit dir? Tya kommt drauf an wie gut du mich kennst. Odre du glaubtest mich zu kennen. Bitte, ich überlass es  dir, nur frag ich mich, wenn du die Seite aufmerksam liest, glaubst du wirklick, wenn du mich drauf anspricht oder sonst i-wen (familie a.s.o.), meinst du, du hilfst mir? Meinst du nicht, du würdest damit nicht alles nur noch kaputter machen ? Denk mal drüber nach... ._.


Alter: 26
 

Ich mag diese...
Musiker: Basshunter, Cascada
Lieder: Courage - Superchick
Sendungen: Weeds-kleine Deels unter Nachbarn *love*
Filme: Step up
Schauspieler: Mischa Barton
Sportarten: Turnen, Joggen

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung